Blog

Das USA-Szenario wandelt sich

Liebe Eisenbahner,

für das USA-Szenario von Rail Nation stehen in nächster Zeit große Änderungen ins Haus, denn es wird ein umfassendes Update mit verschiedenen technischen Neuerungen geben.

Die auffälligste Änderung wird jedoch optischer Natur sein, denn die neue Benutzeroberfläche, die bereits aus Steam over Europe bekannt ist, erhält auch auf den USA-Servern Einzug.

Hinter der Einführung des neuen Clients steckt aber – wie gesagt – mehr, als nur Kosmetik. Server, RTS, Chatserver und Fahrplansystem des USA-Szenarios sind mittlerweile technisch veraltet, weshalb viele unserer heutigen Updates nicht mit dieser Version kompatibel sind. So ist es zurzeit notwendig, wenn ein Fehler auf Europa-Servern und USA-Servern auftritt, zwei komplett unterschiedliche Updates dafür zu entwickeln. Durch den neuen Client wird die Betreuung und Instandhaltung unserer Szenarien erheblich einfacher.

Unser Spielsystem wurde mittlerweile mehrfach überarbeitet, und wir wollen die Szenarien auf einen gleichen Stand bringen. So wird auch der Grundstein dafür gelegt, dass auch die USA-Karte und damit alle drei Szenarien über die neue Rail Nation App gespielt werden können.

Was bedeutet das genau für die USA-Server?

Das Update bringt zwar Inhalte aus den anderen Szenarien mit, aber das, was ihr am USA-Szenario liebt, bleibt euch erhalten. Genaueres könnt ihr der folgenden Auflistung entnehmen:

In diesen Punkten werden Änderungen vorgenommen:

  • Benutzeroberfläche
  • Nachrichtensystem
  • Chatserver
  • RTS
  • Möglichkeit zur Anbindung in der neuen App (Zugang folgt zu späterem Zeitpunkt)

Diese Punkte bleiben im USA-Szenario wie gehabt erhalten:

  • Keine Personentransporte
  • Keine Häfen
  • Weiterhin nur zwei Regionen (Ost-West-Kampf)
  • Keine Bürgermeister bzw. Präsidenten

Wenn das Update fertig vorbereitet ist, werden die Änderungen erst bei einem Neustart des jeweiligen Servers aufgespielt.

Wir wünschen euch viel Spaß,
Das Rail Nation Team

21 Kommentare

  • strolchi 74 sagt:

    Ach menno, kaum habt ihr die Panne mit den Sternen ausgebügelt, kündigt ihr hier die nächste Panne an.

    wenn Ihr die Oberfläche von Europa wirklich auf die USA Szenarien bringen wollt, könnt ihr euch den Aufwand sparen und die Server gleich abschalten.

    Mit der Oberfläche , werden wohl die meisten Spieler auf den USA Servern aufhören, so dass ein weiterbetrieb sich nicht mehr rentieren wird.

  • martog sagt:

    Viel Spass im USA – Szenario mit den Bugs die Europa so toll auszeichnen.

  • Chaos Bär sagt:

    Mein Kommentar ist in den unendlichen weiten des Blogs verschwunden. Da sieht man wie hier die Meinungen der Spieler „geschätzt“ werden. Ein weiterer Grund RN zu den Akten zu legen.

  • Mattze sagt:

    Ich freue mich darauf. Die Oberfläche finde ich stark und vor allem die Anbindung an die App macht RN für mich wieder besser spielbar.

    Bitte bald. 😉

  • OoOcommanderOoO sagt:

    Ich finde Europa von allem am besten, gerade wegen Wahrzeichen, Präsident und Bürgermeister ergeben sich neue taktische Möglichkeiten. Der Chat und das Nachrichtensystem haben komischerweise auf Kölner Dom funktioniert ( eingestellt durch RN ). Ich finde Classic einfach schon zu langweilig auf Dauer.

  • reveree sagt:

    leider ist genau die spieloberfläche die noch die classic- und usa – szenarien „auszeichnen“ daß, was mir das spiel spielbar macht. habe schon ein paar mal „versucht“ das europaspiel zu spielen und sogar mit den „goldgeschenken“ der testserver kommt kein spielspaß auf
    wenn es so gut und einfach für die app version ist dann soll es auch darauf beschränkt bleiben. ich spiele nicht am smartphone und nicht am tablett. ausschließlich nach feierabend oder auch mal vor der arbeit zu hause am pc und finde die aktuelle version tausendmal besser als die europa variante
    bin absolut dagegen

  • Urs Juple sagt:

    hello
    ich habe schon Rail Nation gespielt wen es noch auf CD zu kaufen war . Konnte nicht am internet spielen, da wir nur ueber telephone verbindung hatten.
    Aber das spiel war super. Es hatte verschiedene Szenarien , was es sehr intresant machte.
    darum meine frage an euch, warum immer das gleiche ende? Koennte man nicht das ende des spieles fuer den spieler ungewiss lassen? Dann waere es spannender.

  • Espana sagt:

    RN lernt es nie, vernünftige Spiele zu haben, da werden Updates mit alten Fehlern hochgeladen, da wir auf untergehendes Flash aufgesetzt, anstelle HTML5. Da wir den Kunden vorgeschrieben welchen Browse sie zu benutzen haben (Google Chrom nach hause telefoniert, wie der IE. FF 64 bit geht gar nicht, obwohl heute neu PC’s nur mit 64 Bit ausgeliefert werden, müsste ich 32 Bit FF aufspielen. Grummel.

  • Strizzi sagt:

    Also ich werde mir das mal ansehen und dann evtl. zum jammern anfangen und nicht vorher. 🙂

    Ist man mal die Benutzeroberfläche von Europa gewohnt und entdeckt mal die kleinen aber feinen Feature der Europa-Benutzeroberfläche, dann kann man auch damit ganz gut leben. Das einzige was mich an Amerika-Server bedaure, ist das es keine „Express-Variante“ gibt.

  • Pitti68 sagt:

    Ich spiele seit etwa 2 Jahren auf Classic-Servern. Vor einigen Wochen habe ich zum ersten Mal auf einem Europa-Server eine Runde begonnen.
    Ich verstehe das ganze Gemecker nicht:
    – die Benutzeroberfläche ist übersichtlicher und schneller als bei Classic, und vor allem deutlich weniger speicherhungrig 😀
    – das Umstellen der Fahrpläne ist deutlich schneller und komfortabler, da man nicht erst ewig die passenden Betriebe suchen muss (einer der Gründe, weshalb ich Classic-Server bevorzugt in der mobile App spiele)
    – OK, bei Chat, Nachrichten und Foren ist noch einiges im Argen

    Es ist sicherlich eine Frage der Gewohnheit; wer aber häufiger mit dem Smartphone ins Spiel geht, wird die Vorzüge des neuen Designs schnell schätzen lernen.

    Aber vielleicht sollte RN auch darüber nachdenken, für ALLE Server beide Oberflächen anzubieten; dann kann jeder Spieler selbst entscheiden, welche Oberfläche er bevorzugt.

  • Groenenburg sagt:

    Komisch dass hier mein Kommentar immer verschwindet.
    Ich glaube die Entwickler lesen nicht gerne etwas über Fehlerbeseitigung.

    Kommen die Neuerungen für das US Szenario, ist das das Ende für mich.
    Ich habe die EU Spiele in der 1. EPO beendet, das Handling ist nicht ausgereift und einfach unübersichtlich.

  • Groenenburg sagt:

    Erst mal die Fehler in der App beseitigen damit man das EU Szenario überhaupt spielen kann.
    Bitte nicht die neue Oberfläche auf Amerika Servern. Ich werde das Spiel dann endgültig nicht mehr spielen.
    Ein Tipp an die Entwickler:
    Die Fehlerliste zur App ist endlos lang. Sie kann in verschiedenen Foreneinträgen GELESEN werden.
    Diese erst mal auswerten und dann die Fehler beseitigen!

  • WackelDackel sagt:

    Hab schon ein paarmal den Europa-Server gespielt allerdings ohne Spielspass. Hab deshalb immer in Epo1 wieder aufgehölrt.
    Kommt das Menü jetzt bei den US_Servern wir das für mich heissen das ich diese auch nicht mehr spiele.

  • Elen Llydaw sagt:

    Genau DIESE Neuerung vermiesen mir die Lust an RN
    Damit ist der das US Szenario für mich gestorben – bye bye RN

  • FerryFerarri sagt:

    aber das, was ihr am USA-Szenario liebt, bleibt euch erhalten….

    Tja, mit Personenzügen und Häfen im USA-Szenario hätte ich gerne leben „müssen“
    Benutzeroberfläche, Nachrichtensystem, Chatserver sind GENAU die Dinge, die am Europa-Server schlechter, weil sie unübersichtlich und viel zu langsam sind.

    Schade, dass ihr behauptet, etwas im Sinne eurer Kunden zu verbessern. Klar durch die App-Möglichkeit werden neue Spieler dazu kommen, aber vermutlich weniger treue, als euch treue, regelmäßige Euro-Spender abhanden kommen werden.

    Wieso das US-Szenario nicht an die Classic-Oberfläche anpassen um es App-Fähig zu machen?

    • Globetrotter© sagt:

      „Wieso das US-Szenario nicht an die Classic-Oberfläche anpassen um es App-Fähig zu machen?“

      Weil RN uns auf Klassik wohl auch die unspielbare Europa Oberfläche verpassen wird.

      Nur nebenbei Amerika hat sich für mich mit der Oberfläche erledigt. Ich spiele auf einem PC.
      Ein Tipp an alle die nur auf dem Smartphone gespielt haben, schaut euch RN-Klassik auf nem PC an. So toll kann RN aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.