Zeit für Pioniere: Meistere die Zukunft von Rail Nation

Ob die Entwicklung der Dampflokomotive, die die industrielle Revolution kräftig unterstütze oder die Erfindung von Elektroloks, die uns bis heute begleiten – in der Geschichte der Eisenbahn gab es immer wieder Veränderungen, die Fortschritt bedeuten.

Während einige an den alten Technologien festhielten und man nie wieder etwas von ihnen hörte, gingen die, die diese Änderungen unterstützt haben erfolgreich in die Geschichte ein.

 

Auch in Rail Nation stehen demnächst immense Innovationen an, die jedem Spieler, der jemals Rail Nation gespielt hat, neue strategische und taktische Möglichkeiten bieten. Es gibt eine Menge zum Entdecken und Tüfteln. Die Änderungen können in drei Kategorien zusammengefasst werden.

  1. Integration sechs neuer Passagierloks
  2. Neuformierung der sechs Forschungsbäume
  3. Neue Attribute für jede bereits bekannte Lok

 

Sechs neue Passagierloks

Bereits 2017 haben wir in der Rail Nation Community Umfragen durchgeführt, um sechs neue Passagierloks zu finden. Ihr habt entschieden und diese sechs Modelle ausgesucht.

Damit ergibt sich, dass es pro Epoche nun zwei und nicht mehr nur eine Passagierlok gibt, mit denen Personen zwischen den Städten transportiert werden können. Je nach Länge der Strecke und Ausmaß der Wartezeiten, kann eine der beiden Loks ihre Stärken ausspielen.

Diese Änderung betrifft nicht Rail Nation – USA. Das Passagierfeature wird wie gehabt ausschließlich auf Classic und Steam over Europe verfügbar sein.

 

Neuformierung aller sechs Forschungsbäume

Die sechs neuen Loks müssen natürlich in die Forschungsbäume integriert werden. Wir haben die neuen Loks aber nicht einfach zwischen zwei alte Loks in die bestehenden Forschungsbäume eingefügt. Vielmehr haben wir die Chance genutzt, um die Forschungswege und Forschungspunktekosten gänzlich neuzugestalten. Nachdem die Forschungsbäume in Rail Nation erst einmal (bei der initialen Einführung der Personenzüge) verändert wurden, brechen wir nun beabsichtigt mit alten Gewohnheiten, um allen Spielern Abwechslung im Gameplay zu bieten. Die Zeiten, in denen jede Epoche blind durchgeforscht werden konnte, sind damit erstmal passé. Nun kann wieder Hirnschmalz aktiviert werden!

Neue Attribute aller Loks

Um die Generalüberholung der Forschung in Rail Nation perfekt zu machen, haben wir es uns nicht nehmen lassen, auch die altbekannten Loks anzupacken. Nachdem die Forschungsbäume neu geordnet wurden und die sechs Passagierlokomotiven integriert wurden, bekamen alle Lokomotiven neue Werte in den Kategorien Geschwindigkeit, Beschleunigung, Zugkraft, Zuverlässigkeit und Kosten.

Bei dieser Ausarbeitung lag unser Hauptaugenmerk darauf, das Balancing innerhalb einer jeden Epoche ausgeglichener zu gestalten und zu optimieren.

Durch die neuen Werte ist nun gewährleistet, dass es in jeder Epoche mindestens eine Lok aus jeder der Kategorien Kurzstrecke, Sprinter, Allrounder, Zugkraftmonster, Langstreckenlok oder Dauerbrenner gibt. Jede einzelne Lok erfüllt nun seinen eigenen Zweck und kann in bestimmten Situationen eingesetzt werden. Für jede Art von Fahrplänen gibt es in allen sechs Epochen die richtige Lok und auch kann ein Spieler die Loks nach seinem eigenen Spielstil auf die Reise schicken.

 

Die Neuerungen werden bald auf den ersten Spielwelten verfügbar sein, und dann stellt sich die Frage:

Was wirst du machen? Wirst du tatenlos zusehen? Oder nimmst du die Herausforderung an und meisterst die Zukunft von Rail Nation?

 

Wichtige allgemeine Informationen:

  • Alle Änderungen treten mit Rundenneustart in Kraft
  • Start des Updates ist voraussichtlich Ende September. Wir informieren euch natürlich über die genaue Terminierung
  • Weiterhin keine Personenloks in Rail Nation – USA

25 thoughts on “Zeit für Pioniere: Meistere die Zukunft von Rail Nation

  1. Powinniście też zmienić jedną b. ważną opcje która blokuje te gre.

    Kiedyś była rywalizacja do samego końca, do ostatniego dnia. robiono ponad 50 lvl miast. A walka finałowa trwała 3-4 dni , obecnie to z biedą 48godz
    Teraz, na początku 6 ery wszyscy stopują i nikt już nie zdobywa nowych poziomów miast, nie rywalizuje, gra staje się nudna. Dlaczego się tak dzieje ?
    Otóż, ludzie się wycwanili.
    Czym wyższy poziom miasta tym większe magazyny, czym większe magazyny tym więcej trzeba zwieź w finale. Czyli im wyższa pozycja miasta wchodzącego do finału tym większa kara (więcej do zwiezienia)
    Nie opłaca się być w rankingu na miejscu 1 i mieć miasto na najwyższym poziomie, Nie opłaca się mieć poziomu miasta 50 (a możliwe jest 80) bo magazyny są ogromne dlatego na początku 6 ery wszystko staje. Każdy chce mieć niższy poziom by łatwiej i szybciej wypełnić magazyny w finale.
    Powinno być odwrotnie czym wypracowany wyższy poziom miasta tym mniejsze magazyny !
    to się nazywa nagroda zamiast kary (która jest obecnie).
    Wcześniejszy o kilka godzin start nie rekompensuje tego zaś późny start słabszych metropoli 10-tki totalnie zniechęca ich do gry bo nie maja najniższych szans.
    Start powinien być równy dla wszystkich a magazyny tym mniejsze im poziom miasta wyższy.
    Wtedy znów będzie rywalizacja, teraz to takie pykanie dla zabicia nudy, więcej kłótni, prowokatorów i wyzwisk tych co dają się sprowokować nią samej gry.

    Powinniście tez coś wymyślić na pojawiających się „stalkerów“ w tej grze, są to ludzie którzy chodzą za innymi by psuć im grę. Prowokują, ośmieszają lub szkalują wybranych graczy po to by zniechęcać do nich graczy całego miasta i Stowarzyszenia. Zdarza się że złość takiego ancymona nie ogranicza się do jednego serwera i powiela swoje zachowanie względem wybranej osoby na innym serwerze. Robią to na zimno i z wyrachowaniem, gdy „pacjent“ się broni przeciw publicznym kłamstwom często puszczają mu nerwy a support karze go banem Czyli Karze ofiarę zamiast ukarać kata. Wiem to ze świezej autopsji bo tak ostatnio postępuję względem mnie gracz Konfi na serwerze Wał Korbowy i Komora Dymna (finał). W ciagu ostatnich 2 lat zdarza sie to po raz 3

    Pozdrawiam Telisa

  2. Hola David,

    Muchas gracias por la aportación, lo tendremos en cuenta. Si tienes alguna idea de como implementarlo, por favor, pásate por nuestro foro y dinos como lo harías para que todos podamos participar en mejorar la sugerencia y así dar a los programadores algo mas con lo que trabajar.

    Saludos,
    El Equipo de Rail Nation.

  3. Ich habe den leisen verdacht, es soll ein wenig mehr an der „goldschraube“ gedreht werden, die kupplung wird ohne + acc. eine unlösbare aufgabe, was aber imo. nur ein verdacht ist ^^

  4. Het was alleen fijn geweest, Dat de oude servers zonder de nieuwe versie’s de app gewoon nog hadden kunnen gebruiken inplaats, dat de chat niet meer werkt en de kaart met goederen. Na de update’s van 19-9.

  5. Hallo Dandy,
    die Kommentare hier im Blog müssen erst frei geschaltet werden. Dies kann unter Umständen etwas Zeit in Anspruch nehmen. Ich vermute du meinst deinen Kommentar im Blog-Beitrag „Zeit für Pioniere – Übersicht der neuen Werte aller Loks“. Dieser wurde letzte Woche frei geschaltet.

  6. Hallo Bruce,
    keine Sorge, auf den USA-Servern wird es auch in Zukunft keine Personenloks geben. Allerdings wurde auch dort der Forschungsbaum angepasst. Die neuen Werte sind also auch für USA-Server gültig, nur ohne Personenloks.

  7. Ich sehe den neuen Lokomotiven und den neuen Eigenschaften der Loks mit größtem Interesse entgegen. Ich hoffe, bei den neuen Eigenschaften wurde vor allem bei der Geschwindigkeit den Vorbildern entsprochen. Ich erwarte mir, besonders in den Ersten Epochen, mehr Zugkraft dafür weniger Geschwindigkeit. Denn es ist schon komisch wenn eine D+D Verbundmallet mit 160 über die Gleise läuft, während das Vorbild bei 80 schon schwer an die Grenzen kommt.
    Wie auch immer ich werde gerne weiterspielen!

  8. hört sich alles gut an – und im nächsten update dann die waggons –
    also nach funktion geordnet, und nicht nach ware oder epoche.
    bordwaggon für schüttgut
    tankwaggon für Flüssigkeiten
    schwerlastwaggon für z.B. maschinen….
    von billig bis teuer je nach funktion, aber über die komplette spieldauer und für die jeweilige warengruppe (das könnten dann aber auch personen sein) einsetzbar, bis ins ES
    traut euch das…

  9. Shall be great to see how the new locomotive classes play out.
    Hopefully the Garratt Engine gets a bit of a tweak for the better, as that was one the Pinnacles of railway engineering in the Commonwealth & in particular Australia.

    Along with the 38 class locomotives which were passenger express trains.

  10. Hi Lacidd 🙂

    These changes will be activated only once a server restarts, meaning new pax trains, newly restructured research trees and new attributes for the engines. More news coming and the date for the rollout 🙂

    Cheers!

  11. Da die Loks ja im Schnitt spürbar schwächer werden, heißt das im Endeffekt auch, dass die Spieler weniger verdienen und die Bonusloks im Vergleich deutlich stärker werden.
    Wird das ganze abgefangen, dadurch, dass die Warenpreise ein wenig erhöht werden?
    Denn sonst würdet ihr mit einer eigentlich interessanten Neuerung, nur die Schere zwischen freien und zahlendem Spieler weiter aufreißen.
    Das würde RN im Endeffekt schaden.

  12. Hello,

    I accept the challenge and master the future of Rail Nation.

    Too bad we have to wait until the server restarts…

    Please, if possible, implement these changes faster: so at the end of September and on the server I am playing. 🙂

    Thank you.

    Have a nice day!

    Respectfully,
    Lacidd23
    RO-02 Cutia de foc 🙂

  13. Hello,

    I accept the challenge and master the future of Rail Nation.

    Too bad we have to wait until the server restarts…

    Please, if possible, implement these changes faster: so at the end of September and on the server I am playing. 🙂

    Thank you.

    Have a nice day!

    Respectfully,
    Lacidd23
    RO-02 Cutia de foc 🙂

  14. Das ganze habe ich schon vor Wochen im Forum schon mit allen Bildern und Details geposted gehabt, wo es schon längst offiziell war das Version 4.9 kommen wird aber dann ja leider extreme Performanceprobleme gab.

    Nun sollte man halt aber auch USA dann an den neuen Forschungsbaum auch anpassen, denn immerhin habt ihr im neuen Forschungsbaum die Forderung umgesetzt, dass man in Epoche 3 nur noch eine Lok zur Kupplung erforschen muss statt 2.

    Für Express Varianten ist aber der neue Forschungsbaum leider komplett ungeeignet.

  15. Bună ziua,

    Eu accept provocarea ca să stăpânesc viitorul universului Rail Nation.

    Păcat că trebuie să aștept(ăm) până la repornirea serverului…

    Vă rog, dacă se poate, să implementați aceste schimbări mai repede: deci la sfârșitul lunii septembrie și pe serverul pe care joc. 🙂

    Vă mulțumesc anticipat.

    Vă doresc o zi plăcută!

    Cu respect,
    Lacidd23
    RO-02 Cutia de foc 🙂

Schreibe einen Kommentar