Interface- und Client-Update für Rail Nation Classic

Hallo liebe Rail Nation Community,

es ist soweit! Nach den Rail-Nation-Szenarien Steam over Europe und USA, werden wir bald auch die Spielwelten von Rail Nation Classic mit dem neuen Client sowie User Interface ausstatten. Diesen Patch erhalten alle Classic-Welten, die ab dem 14. Mai 2018 neustarten.

Eines vorweg: Am altbekannten Gameplay von Classic wird sich natürlich nichts ändern. Features wie einen Regionswettstreit, Sehenswürdigkeiten oder Bürgermeister bleiben Steam over Europe und/oder USA exklusiv erhalten.

Was euch dafür erwartet, ist ein komfortabler und übersichtlicher sowie ein moderner aber erwachsener Client.

Für eine effizientere Entwicklung

Für uns als Entwickler ist die Umstellung notwendig, um Rail Nation mit all seinen Facetten und Szenarien einen großen Schritt nach vorne zu bewegen. Durch Vereinigung aller Codestränge in Rail Nation wird Bugfixing und die Entwicklung neuer Inhalte effizienter und schneller. Die Entwicklung gewinnt dadurch insgesamt an Zeit, sodass wir eine höhere Qualität gewährleisten können. Schließlich muss nur noch an einem Code und einer Oberfläche gearbeitet werden.

Wer mit dem neuen Client schon länger nicht mehr gespielt hat, kann ihn gern auf den Steam over Europe- oder USA-Servern noch einmal anspielen – denn seit dessen Einführung mit Steam over Europe vor zwei Jahren hat sich einiges getan.

Userwünsche finden ihren Weg in den neuen Client

Auf einer längeren Reise haben wir den Client immer weiterentwickelt und haben viele Änderungen vorgenommen. Wir haben eure Wünsche bezüglich des neuen Clients immer aufgenommen und in die Entwicklung einfließen lassen. In 17 Updates haben wir den neuen Client optimiert. Nun sind alle Weichen gestellt, sodass die Vorzüge des neuen Clients auch in den Bahnhöfen der Classic-Server einfahren können!

Die Evolution des neuen Clients von 2016 bis heute haben wir euch in diesem Video zusammengefasst:

Wir sind sicher, dass sich jeder mit einer kurzen Eingewöhnungszeit von wenigen Tagen mit der neuen Oberfläche vertraut machen kann.

Mehr Übersicht, Komfort und Konsistenz

Doch uns ist wichtig, dass wir dem Spiel nicht einfach ein neues Gesicht verpassen, sondern ein insgesamt angenehmeres Spielerlebnis liefern. In Sachen Übersicht, Konsistenz und Komfort ist der neue Client deutlich im Vorteil. Ein paar Beispiele dafür sind der Fahrplanassistent, die nützlichen Widgets oder das umfangreiche Nachrichtensystem.

Zum Abschluss der Vereinheitlichung wurden mit dem letzten Update 4.6.0 zentrierte Fenster in den neuen Client integriert. Weitere der oft kritisierten links-bündigen Fenster werden 2018 im neuen Client paketweise durch aufgeräumte zentrierte Fenster ersetzt.

Wir wissen, dass im ersten Moment einige von euch diese Umstellung skeptisch betrachten werden. In den ersten Tagen wird sicherlich einiges für euch neu und ungewohnt sein – doch neu ist nicht gleich schlecht. Nach der ersten Eingewöhnungszeit werdet ihr euch schnell an den neuen Client gewöhnt haben und seine Vorteile genießen, so wie es bereits tausende Spieler von Rail Nation – USA und Steam over Europe tun.

 

Wir wünschen euch ganz viel Spaß bei Spielen und Ausprobieren des neuen Rail-Nation-Clients.

38 thoughts on “Interface- und Client-Update für Rail Nation Classic

  1. toda actualizacion que mantega bajo los graficos es biemvenido en Argentina ya que no contamos con cpu que soporten graficos y conexion a internet que rondan los entre los 3MB y6MB la gran mayoria de los Argentinos,toda ayuda que hagan por mantener practico y accesible es biemvenido,cmo la accesibilidad a los que no contamos con tarjeta de credito,pero tenemos buena voluntad y predispocicion para divertirnos y compartir entre amigos,gracias por todo lo que hacen

  2. Nové rozhraní je pro mě složité a nepřehledné. Půlku věcí nemůžu najít, nastavení JŘ katastrofa, tam, kde stačilo dostat se jedním kliknutím, se musím proklikávat…….. proto i na mobil jdu jen výjmečně. Škoda, škoda

  3. Ich hab schon seit längerem gesagt ich höre auf, weil ich weder in der neuen Gui noch Chat oder sonstigem auch nach längerem Suchen hauptsächlich Verunbesserungen finde.

    Als ich gelesen hab, daß ab 14. Mai auch die Classicserver zuerstört werden, und ich noch Gold zum Abholen hatte, bin ich auf den letzten „alten“ Server noch aufgesprungen.

    …..und das war dann für mich

  4. Das wars denn wohl für mich. Die 3D-Grafik ist mies, an 2D ist doch nichts schlimmes und sah auch besser aus.
    Die neue Menüführung ist nicht intuitiv, die alte war doch klar gegliedert. Anstatt Ressourcen für dieses Update zu verschwenden, hätte ich mir eine größe Lokvielfalt gewünscht und ich meine dabei nicht das Design.
    Ist dann für mich die letzte Runde, noch das letzte Gold verbrennen und dann w wie weg.
    Allen Spielern noch viel Spass, man sieht sich auf dem Bahnsteig.
    Tschüß

  5. lasse dir doch von einem Optiker deines Vertrauens eine Brille basteln! 😛
    Oder denke einfach, du bist wieder 7 Jahre alt :-))
    Noch eine Idee: gewöhne dich einfach an diese Grafik, habe ich irgendwo von einer „Supporterin“ gelesen! 😉

  6. dokladnie, potwierdzam. Tez mnie sie w ogole nie widzi, i mam problem, zeby dojsc, gdzie co i jak. Z glupim pociagiem mialem problem, bo nagle cos mu nie pasuje w wozeniu towarow, i gdzie szukac, zeby sobie z tym poradzic… nie wiadomo. Prawdopodobnie tez to bedzie dla mnie koniec grania w RN. najgorsze, ze znajdzie sie w teamie RN jakis nowy pracownik, co wymysla, zeby podlizac sie szefowi i psuje cos, co od dawna dzialalo calkiem dobrze.

  7. Grafisch ist das für mich als Browser-Spieler ein schlimmer, unerträglicher Rückschritt. Einfach grausam diese unscharfe Kindergartengrafik!
    Deshalb und wegen dem unübersichtlicheren und schlechteren Nachrichtensystem spiele ich schon Europe und die USA nicht mehr.
    Dann wird meine aktuelle Classic-Runde leider das letzte Spiel bei railnation sein.
    Schade, denn das Spielkonzept ist echt super hier!
    Bye bye railnation… 😉

  8. Haha „Userwünsche finden Einklang in den neruen Clienten“, glaubt ihr wirklich selber an das was ihr da von euch gebt?
    Wie kann man ein mittlerweile halbwegs funktionierendes System nur gegen etwas derart verbuggtes und unausgereiftes wie den neuenen Client austauschen.

  9. Spiele auch auf diesen Servern nicht mehr, da mir dort die Übersicht immer mehr abhanden kommt!
    Aber vielleicht liegt das ja auch am -alter 🙁

  10. Gram w tą grę od 4 lat, ta decyzja oznacza koniec grania przeze mnie w RN. Szkoda. Próbowałem wielokrotnie przyzwyczaić się do nowego interfejsu, niestety zmiany są nie do zaakceptowania. Tak to jest jak zamienia się coś fajnego i prostego (classic) w naszpikowany wodotryskami i ciężki interface. Mam nadzieje że wielu graczy podąży w moje ślady i zbojkotuje takie decyzje „twórcuf“, niech serwery świecą pustkami, może to nauczy decydentów szacunku dla graczy.

  11. der grund weshalb ich nicht auf europa und usa gespielt habe, war die unübersichtliche grafik. und jetzt müsst ihr diese schlechte grafik auch noch auf dem classic-server installieren. welch ein graus! ich bin gespannt, ob mein laptop das noch mitmacht. da werden wohl noch mehr spieler aufhören. TrailNation hatte schon immer weniger spieler und gibts nicht mehr. wäre sehr schade wenn dies mit RailNation auch so gehen würde.

  12. Schade, ich habe vier Jahre durchgehalten aber für mich 50+ ist der Charme vom Spiel mit der neuen Grafik verloren gegangen. Auch das neue Nachrichtensystem ist leider viel schlechter als das alte war.
    Für mich ist dies dann die letzte Runde Classic mit dem alten Design. Schade

  13. Ich habe vor ungefähr einem Jahr nach langer Pause, wieder RN gespielt. Sowohl SOE als auch US habe ich versucht und die Spielrunde nicht beendet, weil ich keine Lust hatte, mich jedes Mal in den völlig unübersichtlichen und kaum steuerbaren Nachrichten und Chats zu orientieren. Mein MacBookPro wird beim Spiel so heiß, dass längere Online-Zeiten unmöglich sind. Eine stabil laufende Android-App (auch meine Handys werden sauheiß und extreeeeeeem langsam) geschweige denn übersichtlich oder spielbare App ist ebenfalls bisher nicht gelungen. So bin ich also auf den Classic-Servern gelandet, in denen noch sinnvolle inhaltliche Zusammenhänge zwischen Nachrichten und Chats programmiert sind und ein einfacher Überblick möglich ist. Als berufstätiger Mensch kann ich mich nämlich nicht auch noch in ein Spiel einarbeiten, dass dann an Komplexität auch noch meine akademische Arbeit übertrifft und RealLife gibt es ja auch noch.
    Ich will mal hoffen, das SmokeChamber, Dieselpumpe oder Stellwerk nochmal ohne das Update an den Start gehen. Wenn nicht, dann war’s das mit mir und RN. Schade.

  14. Für mich lebt das Spiel auch durch den Chat. Da ich schon lange spiele, habe ich viele Bekannte.
    Leider musste ich feststellen, dass zumindest der Privatchat offensichtlich nur auf dem alten Classic fehlerfrei funktioniert. Das heißt für mich, dass ich dann künftig nicht mehr chatten kann. Und das wiederum minimiert den Spielspaß drastisch für mich!
    Und ja, auch das Nachrichtensystem insgesamt ist Mist. Auf Masters und Holstentor habe ich daher alle Nachrichten deaktiviert, was ich dann auch künftig (sollte ich noch spielen) so handhaben werde. Und das soll Sinn der Sache sein???
    Und ich schließe mich Gert Villwock an, dass ihr euch eigentlich eher nach den Spielern richten solltet. Schließlich sind SIE es, die euch finanzieren!!!

  15. S rostoucím množstvím informací na obrazovce roste i nebezpečí zaseknutí a „zmrznutí“ obrazovky. Nový update je nutno často restartovat, protože např. manipulaci a parkování s více vlaky najednou (lišta) nezvládá. Funkčnost by měla mít přednost před vzhledem ap. Jestliže musím hru denně ca 20x restartovat, tak ztrácím o ni zájem. hjhj4

  16. Mist! Ich habe immer gedacht, dass der alte der neue Client wäre.
    Ich habe gerade eine Runde USA zu ende gespielt, vorher kannte ich den neuen nicht.
    Im Browser ist das ein Rückschritt.
    Auf dem Tablet verstehe ich es, obwohl der neue da sehr instabil ist. Vielleicht zählt ihr mal die App-Neustarts um festzustellen, ob ich damit alleine bin.

    Ansonsten bin ich nach wie vor beeindruckt von dem, was da geht.

  17. Znamená to tedy konec hraní pro ty, kteří nemají superinternetové připojení?
    USA hrát nemohu, protože náš internet na to nestačí. Velice složitě jsme tu vše převáděli do klasických serverů a ty teď také zlikvidujete? Kam mě tedy dál přesunete? Co bude ještě hratelné?? Nebo si prostě zase všechno zaberete jako tomu bylo na kamionech???

  18. Boas LYNA,

    Eu compreendo o teu desagrado. Aliás, é perfeitamente normal que hajam jogadores com a tua opinião, nunca se pode agradar a todos não é verdade? 🙂

    Queria só esclarecer que o cenário vai-se manter Classic, só vai mudar a interface de utilizador. E esta nova interface tem inúmeras vantagens, além de facilitar a implementação de novas funcionalidades e a correcção de bugs, elimina o problema que temos com o tutorial (pois tínhamos 2 diferentes devido à diferença de interface o que causava muitos problemas principalmente para os novatos) e traz-nos algumas funções que não era possível ter na interface antiga como os widgets, por exemplo, entre outras.

    O nosso domínio está a precisar urgentemente de mudanças, temos estado estagnados há imenso tempo. Esta pequena alteração já será o suficiente para nos trazer um pouco aquela sensação de jogo novo e de novas coisas por descobrir. E vamos fazê-lo todos juntos 😉

    Se há coisas a melhorar? Claro que sim, e estamos a contar convosco para nos darem sugestões, que eu envio semanalmente, para que a nova interface fique o mais útil e funcional possível.
    Por isso, o que aconselho é que quando a nova interface for implementada nos nossos servidores, tentem habituar-se a ela durante uns dias, e depois coloquem no fórum as vossas sugestões de melhoria.

    Cumprimentos,
    Pimpmytrain
    Community Manager Rail Nation BR/PT

  19. Olá.

    Pena que desapareça a plataforma do CLASSICO PT/BR e pena que o ceticismo esteja do lado de quem desenvolve o jogo por NITIDA poupança de esforços e investimento muitplataformas.

    Vices estão a colocar o RAIL NATION jogável para SMARTPHONES e pretendem que quem joga nos PCS o jogue nas mesmas janelinhas.

    MAS, as janelinhas passaram a ser minimizadas, com pouca informação global o que torna o ogo numa deslizar de mapas com careteares imagens desproporcionados o que torna jogo neste ultimo sem jogabilidade e porque na maioria dos PC “screen touch” e a maioria das funções de visaulaização GLOBAL, desaparecerem ou forma escondidas..

    Joguei na novidade dessa plataforma há 2 anos por 2 tentativas no “cenários Steam over Europe” e mais recente o MASTERS, onde entrei por engano, pois afirmavam cenário clássico, mas de clássico só tinha o tamanho do mapa e se soubesse que a plataforma era essa para SMARTPHONES, não teria entrado, á que ´´E IMPOSSIVE ogar com eficácia.

    Tanto em “Steam over Europe” tanto no “Masters” de desistir de jogar e ir observando ate ao fim com tristeza que realmente não se consegue JOGAR.
    .

    Nos novos cenários/plataforma, alem da falta de ralação e escala entre as imagens, umas desfocadas no tamanho minimiadas e exageradamente GRANDES quando aumentadas e por isso elegíveis, ficam sombreadas a escuro nas margens os mapas e não se conseguem sequer identificar as linhas, por escuras e indefinição de cores.

    O Mapa minimizado é uma coisa do outro mundo, todas as cidades e fabricas tem o mesmo símbolo, não se consegue identificar quais as que a estamos ligados..etc e quando aumentado é impossível saber onde clicar para conectar uma ligação de um comboio a uma mina, porque ou não se vê o nome da mina / cidade , ou SE VÊ EXAGERADO sem possibilidade de fazer dois clicks na mesma TELA.

    Alem disso, a maioria das funções de LIDERANÇA, ficam escondidas ou desapareceram e não permitem uma visualização GLOBAL PARA ESTRATEGICA DO JOGO.

    Em todos os pontos há criticas e quem joga no PC só encontra dificuldades e nenhuma vantagem para este cenário.

    As criticas vão desde o design, do mapa, dos mini mapas, dos quadros até às comunicações, que misturam tristemente IGMS com fóruns na mesma arvore…pena pena pena

    Como já tem morte anunciada, não para satisfazer os JOGAORES mas para satisifazer os programadores e economia de escala, vou fazer alguns print serenes para evidenciar o que a nova PLATAFORMA esconde e a tristeza de ver os combóis transformados em TRAÇOS desproporcionados que não seguem sequer a curvas das linhas.
    PENA PENA PENA PENA…por favor NÃO MATEM O CENÁRIO/PLATAFORMA CLASSICO. DO PT/BR

    Ficam as minhas condolências.
    LYNA

  20. Boas joaocfm,

    Tens que ter em conta que não temos ainda nenhum servidor com o cenário Classic com o novo cliente, só outros cenários o têm, então não dá ainda para avaliar nesse aspecto. Se quando os nossos servidores tiverem o novo cliente ainda mantiveres a tua opinião, podes sempre enviar-nos o teu feedback via suporte para reencaminharmos à equipa de desenvolvimento 😉

    Cumps
    Pimpmytrain
    Community Manager Rail Nation BR/PT

  21. o problema da mudança nem é a alteração à vista geral, é verdade que estamos habituados a este e a mudança custa um pouco a habituar mas na sua globalidade é muito positiva, o que é mau é muito mau é este novo cliente ser muito pesado, alias demasiado pesado, e que vai levar muitos a desistirem de jogar como é o meu caso.

  22. soweit so gut… Nur über das Nachrichtensystem wird da ewig gemeckert… zu recht. Unübersichtlich und was man einmal gelesen hat findet man nicht wieder. Wenn ich eine Stadt anklicke möchte ich von dort in den dazugehörigen Nachrichten blog kommen und nur in den ohne mich speziell wenn ich mehrere Städte dran habe durch alle, wo man wahllos in die neueste Nachricht kommt und erstmal versuchen muss herauszufinden zu welcher Stadt diese Nachricht wohl grad kommt…. ebenso möchte ich wenn ich auf Gesellschaft gehe sehen ob es DA etwas neues gibt….

  23. Olá!

    Eu acho que a mudança será positiva. Estamos a precisar de algo novo no nosso domínio. E além disso será mais fácil resolver erros e implementar novas funcionalidades com esta mudança 😉

    Haverá claro uma fase de adaptação que irá criar algum desafio, mas estamos cá para vos ajudar nas dúvidas que tiverem.

    Cumps
    Pimpmytrain
    Community Manager Rail Nation BR/PT

  24. Das wars dann wohl für alle, die so wie ich, auf einem leistungsschwachen Lappi gespielt haben – die neue GUI ist ja leider extrem leistungshungrig.
    Ärgerlich nur, das ich grad noch Gold für die nächste Runde nachgekauft habe.
    Naja, verfällt es eben. Schade

  25. das wegen dem mist schon etliche mit europa und amerika aufgehört haben und das positive nicht das negative ausgleicht versteht ihr nicht. mal ganz von der holzbahnkindergrafik.
    ich hatte wirklich gehofft das ihr euch einmal nach den spielern richtet.

  26. Upřímně se mi to nové rozhraní, shodné s mobilní aplikací, nelíbí. Nepotřebuju aby bylo všechno hranaté a sterilní jako ve Windows 10 :-/ Mnohem radši mám starší a hravý interface…

Schreibe einen Kommentar