Update 4.13: Performance, Gesellschaftsfenster, Balancing und mehr

Liebe Spieler,

wir hatten ja bereits im ersten Teil der Rail Nation Route 2019 das Update 4.13 und die damit einhergehenden Änderungen angesprochen. Da es sich um ein etwas größeres Update handelt, das zahlreiche Verbesserungen enthält, auf die wir uns sehr freuen, wollen wir uns das Ganze etwas genauer ansehen.

Performance-Verbesserung und Bugfixes

Ein ganz besonderes Highlight in diesem Update stellen die Performance-Verbesserungen dar. In der ersten Rail Nation Route hatten wir euch schon die deutlich spürbaren Verbesserungen der Zug- und Waggonliste vorgestellt. Das Scrollen in den Listen ist nun deutlich flüssiger, die Bildrate pro Sekunde ist höher und die Belastung des Arbeitsspeichers wurde deutlich verringert. Außerdem wurde die Benutzeroberfläche der Waggonliste überarbeitet, was die Performance noch weiter verbessert.

Da uns das aber noch nicht gereicht hat, waren wir weiter fleißig und haben uns genauer angesehen, wie sich die Darstellung der Karte auf die Performance auswirkt. Dabei kamen wir zu der Änderung, dass Elemente der Karte erst dann geladen werden, wenn sie sich im sichtbaren Bereich befinden. Das schont den Arbeitsspeicher und verbessert somit die Performance noch weiter.

Und natürlich gibt es auch in diesem Update wieder reihenweise Bugfixes. Satte 65 sind es dieses Mal geworden. Neben zahlreichen Kleinigkeiten wurden nun auch die Probleme beim Löschen von Gesellschafts-Threads oder beim Antworten auf private Nachrichten behoben.

Das neue Gesellschafts-Fenster

Kooperation und Zusammenhalt sind extrem wichtige Faktoren in Rail Nation und dementsprechend wichtig sind auch die Gesellschaften. Daher haben wir das Gesellschafts-Fenster komplett überarbeitet, sodass wichtige Informationen besser sichtbar und mit weniger Klicks erreichbar sind. Neben zahlreichen kleineren Verbesserungen wird es darüber hinaus auf den Spielwelten, die nach dem Update neu starten, das neue Feature zur automatischen Annahme neuer Mitglieder geben. Dies macht es Gesellschaften deutlich leichter, ihre Ränge zu füllen, und neue Spieler finden schneller ein Zuhause. Außerdem ist es nun einfacher, sich bei Gesellschaften zu bewerben oder bei Bedarf die Gesellschaft zu wechseln.

Ausführliche Details zum neuen Gesellschafts-Fenster findet ihr HIER im Forum.

Balancing-Änderungen

Wir haben aufmerksam die Foren und eure Kommentare gelesen, Daten ausgewertet und ausführlich diskutiert und daraufhin schließlich einige Änderungen am Spiel-Balancing vorgenommen. Die Details dazu findet ihr HIER im ersten Rail Nation Route-Blogpost.

Darüber hinaus haben wir uns euer Feedback zu Herzen genommen und die Trainspotter grundlegend überarbeitet. Diese erscheinen nun seltener, haben dafür aber deutlich erhöhte Belohnungen, was die Trainspotter-Suche bei gleichbleibender Belohnung reduziert. Ein weiterer Frustfaktor bei euch war, dass man häufig viel zu lange auf einzelne Trainspotter warten musste. Dieses Problem ist nun Geschichte, denn wir haben nicht nur die Wahrscheinlichkeiten für das Auftauchen seltener Trainspotter erhöht, sondern außerdem ein System eingebaut, das verhindert, dass ihr zu lange keine neuen Trainspotter findet.

Spiel-Verbesserungen

Dieses Update enthält außerdem Verbesserungen, die nicht so recht in die anderen Kategorien passen. Es sind keine Bugfixes, aber auch nicht wirklich vollständig neue Features oder Balancing-Änderungen. Aber wer braucht schon Kategorien? Das Update 4.13 enthält, unter anderem, die folgenden zusätzlichen Verbesserungen (die meisten davon nur auf neu startenden Spielwelten!):

  • Sämtliche Preise der Lotterie sind nun in selbiger einsehbar, d. h. auch Preise, die man noch nicht gewinnen kann sowie deren Level-Voraussetzungen sind nun sichtbar (sofort nach Update).
  • Um eine bessere Planung zu ermöglichen, sind nun die nächsten 6 (statt 2) Persönlichkeiten sichtbar, die ersteigert werden können (neu startende Spielwelten).
  • Spieler mit sehr wenig Prestige werden nun für Stadtverbrauch und Wahrzeichen nicht mehr berücksichtigt (sofort nach Update).
  • Die Kosten für den Ausbau der Gesellschaftszentrale wurden um etwa die Hälfte reduziert (neu startende Spielwelten).
  • Wenn ein Preis in der Lotterie nicht mehr gewonnen werden kann, weil man das Limit erreicht hat (z. B. 30 Tage Plus-Account), werden nun im Schnitt deutlich höhere Geld-Beträge ausgeschüttet als zuvor. (sofort nacht Update)
  • Der Start-Bonus für Spieler, die in höheren Epochen starten, wurde erhöht (neu startende Spielwelten).

 

Mehr Informationen findet ihr im Forum.

Wir freuen uns sehr, dieses Update endlich veröffentlichen zu können, und wünschen euch viel Spaß mit dieser verbesserten Version von Rail Nation.

Euer RN-Team

15 thoughts on “Update 4.13: Performance, Gesellschaftsfenster, Balancing und mehr

  1. Hallo RN Team,

    könnt ihr es nicht mal ermöglichen, dass man wie bei den Güterloks auch mehrere Personenzüge ins Museum verschieben kann.

    Man könnte dann mit den unterschiedlichen Geschwindigkeiten oder Personenanzahl besser taktieren.

    Hatte schon mehrmals über Support angefragt, aber keine Rückmeldung bekommen.

    Also würde ich mich über eine zeitnahe Rückmeldung sehr freuen

  2. Na das sind doch mal gute Nachrichten.
    Speziell die neuen Features in der Waggon-Liste finde ich sehr angenehm.

    Der Gesellschaftsschirm ist mir etwas überladen – aber daran kann man sich gewöhnen.
    Der Info-Gehalt ist auf jeden Fall gut!

    Auch die Sache mit den Trainspottern hat sich bei mir schon positiv bemerkbar gemacht.

    Alles in allem ein guter Schritt nach vorne.
    Auch wenn sicher noch ein paar weiter folgen könnten/sollten.

  3. Première impression, plus de fluidité dans les changements de trains, moins de plantages du jeu à ce moment.

    Par contre la fenêtre d’asso est complète, trop complète et utilise trop de place, ce qui ne permet plus de jouer tout en surveillant les mises sur un employé, par exemple.
    La suppression de la fenêtre centrée permet de récupérer de la place, mais nuit au fonctionnement des forums (peu lisible)

    De même la fonctionnalité „achat – vente“ de wagons est moins pratique, il n’est plus possible de mettre directement le nombre de wagons à acheter ou vendre, il faut passer par les fonctions + et -.

    Concernant les bugs, je reste méfiant, RN nous ayant habitué à des (mauvaises) surprises à ce sujet.

  4. Ich finde das die wenn mann die Bonus Loks einmal gewonnen und ausgebaut hat, das sie danach immer verfügbar sein sollten, und die Kariere Lok sollte von Anfang an alle waren ziehen können, und nächste runde nach ausbau mit der bis dahin ausgebauten maximalen Wagenzahl fahren können .

  5. le migliorie che dite voi fanno proprio … era meglio com era prima nella mia asso tutti si lamentano che fa schifo xke non si capisce nulla e poi lagga con i nomi citta i nomi asso e altri casini che prima non c erano

  6. would leave a reply if anyone would listen do not like the way you have changed the way we get player into our assoc . haw many interuptions is this goin to cause as you have to update wish you would have game set the way it was 3 years ago old time player do not like changes that you think are great keep making them keep loosing players

  7. ich ziehe leider meinen vorher positiven Kommentar über Version 4.13 zurück da leider der Fahrplanbug extrem reaktiviert wurde und resetts nötig sind damit man 2 oder gar 3 mal dann den korrekten Fahrplan hat und dadurch einem leider Prestige und Zeit verloren geht.

  8. Also ich bin von diesem Update enttäuscht. Das Lokout funktioniert meistens erst beim zweiten mal oder gar nicht das ich das Spiel erst mal neu starten muss um mich aus zu loken. Des weiteren hängt sich das Spiel auf wenn man aktiv mehrere Funktion bedient. Zbs.: Boni einlösen Videos schauen Fahrpläne ändern und Forschungspunkte einlösen, dann ist auf einmal Feierabend und man muss neu starten. Genauso passiert es wenn man zu Bsp. im Browser die Fenster wechselt um Nachrichten zu lesen oder etwas anderes. Das hat dann nichts mit Performance zu tun.

  9. ich war leider zu voreilig, denn das Update brachte leider Bugs mit sich welche vor allem das setzen von Fahrplänen betrifft oder auch das Umstellen von Fahrplänen.

  10. Caros jogadores,

    Aqui podem consultar os links acima mencionados mas em português:

    Lista de alterações: https://wbb.rail-nation.com/index.php?thread/17578-changelog-v4-13-0/
    Guia da nova janela de sociedade: https://wbb.rail-nation.com/index.php?thread/17619-guia-da-nova-janela-de-sociedade/
    Tópico de discussão: https://wbb.rail-nation.com/index.php?thread/17589-discussão-vamos-falar-sobre-a-actualização-4-13-0/

    Cumprimentos,
    Pimpmytrain
    Community Manager Rail Nation BR/PT

  11. ich war zuerst kritisch jedoch oh wunder ist es das erste Update seit mehreren Monaten welches keine Bugs mit sich brachte und die Spielperformance sogar verbessert hat.
    Das einzige was mir etwas missfällt ist die neue Wagonanzeige, denn ich brauch nicht unbedingt zu wissen aus welcher Epoche welche Wagon stammt, da im Endspiel alle Wagons genutzt werden. Zudem finde ich es grafisch schade, dass beim Wagonkauf nicht mehr wie früher der eigentliche Wagon zu sehen ist.
    Der einzige Nachteil am jetzigen Design ist leider, dass mehr Geklicke nötig ist und mehrere Menüs sich öffnen.

Schreibe einen Kommentar